Kursbedingungen

Kursbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
 

      Allgemeines:

Die Semesterkurse finden wöchentlich, jedoch nicht in den hessischen Schulferien, an Feiertagen, am letzten Schultag vor den Ferien, Rosenmontag, Faschingsdienstag und beweglichen Ferientagen statt.

Anmeldungen:

Die Anmeldungen für Kurse erfolgen ausschließlich schriftlich. Sie sind nur in Verbindung mit einem SEPA-Lastschriftmandat  möglich und verbindlich. Es gibt keine schriftliche Anmeldebestätigung. Wir melden uns nur, wenn eine Änderung eintreten sollte.

Mit der Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Juku Offenbach anerkannt.

Gebühren und Zahlung:

Alle Kursgebühren beinhalten, soweit nicht anders angegeben, die Materialkosten. Das angegebene Entgelt wird mittels Lastschriftmandat eingezogen. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Deckung Ihres Kontos, evtl. Rückzahlungsgebühren gehen zu Ihren Lasten. Wenn kein anderes Konto genannt ist, buchen wir von dem uns bekannten die Kursentgelte ab.

Im Semester 2/2015 übernimmt die Städtische Sparkasse Offenbach wieder für ihre Kunden bei jeder Anmeldung zu einem Semster- und/oder Ferienkurs 5,00 € pro Anmeldung (Abbuchung über Sparkassenkonto).

Mindestteilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Werden jedoch mindestens acht Schüler pro Kurs oder Workshop nicht erreicht, kann die Anzahl der Termine bei gleichbleibendem Entgelt gekürzt werden.

Entgeltermäßigung:

Eine Familienermäßigung wird bei Semester- und Ferienkursen gewährt. Sie beträgt 10 % des Kursentgeltes für das 2. und jedes weitere Familienmitglied. Workshops, Exkursionen, Früherziehungskurse sowie Mittagessen mit Betreuung sind von der Geschwisterermäßigung ausgenommen.  

Ferienkurse:

Soweit nicht anders vermerkt, finden die Kurse in der Jugendkunstschule statt. Die Kursentgelte beinhalten i. d. R. Materialkosten (s. Punkt 2) allerdings kein Mittagessen. Das Mittagessen kann für 5,00 € pro Tag und Person bestellt werden (vorherige Anmeldung erforderlich).

Die Kurse beinhalten – soweit nicht anders angegeben – Exkursionen im Stadtgebiet Offenbach.

Stornogebühr:

Bei einer Absage 1 Woche vor dem 1. Termin sind 50 % des Kursentgelts fällig, 1 Tag vorher der volle Betrag.

Datenschutz:

Die Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDGS) wird zugesichert.

Haftung:

Es empfiehlt sich einfache „Werkstattkleidung“. Die Jugendkunstschule haftet nicht im Falle von Sachschäden (z.B. an Kleidung), Diebstahl etc.

Stundenausfall:

Kann ein Kursleiter seinen Unterricht nicht erteilen, so kann dieser von einer anderen Lehrkraft übernommen oder nachgeholt werden.

Nutzungsrecht:

Die Teilnahme an Semesterkursen beinhaltet die Präentation zur Semesterausstellung mit mindestens einer Arbeit. Danach können alle entstandenen Werke abgeholt werden. Arbeiten, die nicht innerhalb eines halben Jahres abgeholt werden, gehen in das Eigentum der Jugendkunstschule über.

Arbeiten und Fotoaufnahmen, die im Verlauf von Kursen, Projekten oder anderen Veranstaltungen entstehen, können ohne zeitliche, räumliche und sachliche Einschränkung (z.B. Presse- und Werbezwecke etc.) genutzt werden.

Wünsche, Anregungen:

Um ein interessantes und abwechslungsreiches Juku-Programm zusammenzustellen, sind wir auf Ihre Rückmeldungen angewiesen. Wir nehmen Ihre Wünsche, Anregungen und Kritik gerne entgegen.